Krafttraining – schützt die Gelenke und stützt die Wirbelsäule

Das Training an den Kraftgeräten aktiviert alle wesentlichen Muskelgruppen des Bewegungs- und Stützapparats. Durch die angepasste Trainingsintensität wird der Muskeltonus (Spannung) erhöht und somit Gelenke und Wirbelsäule gestützt.

Da nicht an jedem Trainingstag die gleiche Leistungsbereitschaft abgerufen werden kann, wird der Widerstand auch nicht für Wochen im Voraus vorgegeben, sondern passt sich individuell der Tagesform der Trainierenden an. Die Trainingsgeräte sind so konzipiert, dass sich der Widerstand durch die Bewegung der Trainierenden anpasst. Somit entfällt die manuelle Belastungseinstellung und das lästige auf- und abbauen von Gewichten.

Einfach und effektiv und für jeden geeignet, egal ob Sie mit Fitness beginnen oder schon fortgeschritten sind.

Jetzt Kennenlern-Gutschein sichern!

Ausdauertraining – stärkt das Herz

Der schnelle Wechsel vom Kraftgerät auf die Zwischenstation, den sogenannten Bakkaboards, erhöht den Pulsschlag und kräftigt das Herz. Auf den Bakkaboards werden Schrittkombinationen aus der Stepaerobic durchgeführt. Je nach Fitness-Level wird der Schwierigkeitsgrad auf die Bedürfnisse der Teilnehmerinnen von der Personaltrainerin angepasst. Stepaerobic, eine Kombination aus effektiven Ausdauerübungen, verbessern nicht nur die Kondition, sondern verbrennen auch überschüssige Kalorien.

Der Trainingsablauf selbst strukturiert sich so:

  • 45 Sekunden aktives Gerätetraining,
  • 15 Sekunden Wechselpause,
  • 45 Sekunden Herz-Kreislauf-Training auf dem Bakkaboard,
  • 15 Sekunden Wechselpause
  • und dann wieder das Gerätetraining.

30 Minuten Training mit diesem speziell ausgeklügelten Zirkeltraining verbessert Ihre Fitness in kürzester Zeit. Versprochen!

Die 4 Säulen einer guten Fitness mit dem Frau Aktiv Trainingskonzept

So funktioniert trainieren bei Frau Aktiv:

An den Standorten Hohenhameln und Hildesheim sind die Frau Aktiv Studios an 365 Tagen im Jahr von 6.00 bis 23.00 Uhr für Mitglieder geöffnet. Mehr Flexibilität geht kaum! Die großzügigen Öffnungszeiten lassen sich in nahezu jeden Tagesablauf integrieren, ganz gleich ob Sie Hausfrau oder Mutter sind, berufstätig oder auch in Wechselschicht arbeiten, Studentin oder Rentnerin sind. Es gibt keine Ausreden mehr!

Ganz gleich, ob Sie neu einsteigen oder schon über Trainingserfahrung im Fitnessstudio verfügen: Ihr Training wird flexibel an Ihre Bedürfnisse und Ziele angepasst. Schon 30 Minuten, zwei bis drei Mal in der Woche sind ausreichend, um Ihre Fitness merkbar zu verbessern.

Frau Aktiv Tipp: Nehmen Sie Ihr Fitness Training in Ihre Wochenplanung fest mit auf und überlasen Sie Ihre Gesundheit und Fitness nicht dem Zufall!

Sie haben die Möglichkeit selbst zu entscheiden, ob es Ihnen Spaß macht in kleinen Gruppen mit gleichgesinnten Frauen und einer Personaltrainerin an Ihrer Seite, oder lieber zeitlich flexibel allein und ungestört zu trainieren. Oder auch mal im Wechsel, je nachdem wie es Ihr Zeitplan erlaubt. Alles ist möglich bei Frau Aktiv!